Ein Projekt von

winterwerft, Autor bei Winterwerft
-1
archive,author,author-julianboehme,author-6,bridge-core-2.7.6,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,side_menu_slide_from_right,qode-content-sidebar-responsive,transparent_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-26.1,qode-theme-bridge,qode-wpml-enabled,winterwerft,wpb-js-composer js-comp-ver-6.6.0,vc_responsive

27 Tage getobt, gewütet, gebrannt haben wir hier auf der Winterwerft 2021. Es ist viel passiert, wir haben einiges bewegt und konnten euch in insgesamt 8 LIVESTREAMS Einblicke geben in unsere Arbeit. Nun am Ende dieser aufregenden und sehr erfüllenden Zeit, sind wir unserem Thema Kollaps näher als uns lieb...

So 13.02. | 21:00 Uhr Dieser Programmpunkt ist noch ein Geheimnis, denn: Was hier passiert, wird erst während des Theater – Kollaboratoriums, das vor dem Festival auf dem Vereinsgelände stattfindet, ausgebrütet. Für mehr Informationen seht ihr am besten kurz vorher noch einmal an dieser Stelle nach, folgt der Winterwerft auf Social...

So 13.02. | 20:00 Uhr Der Geistertanz war ein Ritual, das als Reaktion auf die große Krise der indigenen Zivilisation in Nordamerika im späten 19. Jahrhundert durchgeführt wurde, nachdem die westliche Zivilisation das Leben der Indigenen übernommen hatte. Der Tanz wurde in der Hoffnung durchgeführt, einen großen Wandel herbeizuführen: das Ende...

So 13.02. | 17:00 Uhr Umwelttheater für die ganze Familie. "InTi“ unser Protagonist ist ein fliegender Fisch. Er begeistert alle mit seiner Leichtigkeit und nimmt alle aus dem Publikum als Meeresbewohner wahr. Dazu kommt ein Taucher der mit alten Forschungsobjekten den Meeresboden untersucht . Was wird wohl in dieser Begegnung passieren? In...

Zwei Elemente, die sich wie Nord und Süd gegenüberstehen, einander ausschließen und im Gegensatz verbinden. Zwei Ideen, die zuvor nichts miteinander zu tun hatten, durch einen glücklichen „Zufall“ zusammengeführt. Was entsteht ist neu, unvorhergesehen, nicht kalkulierbar! Einst war das Alter, da alles nicht war, Nicht Sand noch See noch salzge Wellen, Nicht Erde...

Heute Abend durften wir nach einem spannenden Symposium Iztok Koren mit seinen beiden Banjos auf der Bühne begrüßen…hier ein Einblick in den Spickzettel unserer phantastischen Moderator*innen. ...

Sa 12.02. | 21:00 Uhr Eine poetische und groteske Reise in unbekannte Landschaften, die Körper-, Puppen- und visuelles Theater kombiniert. Wohin gehen all unsere Gedanken, wenn wir nachts die Augen schließen? Wenn alles, was wir uns im Wachzustand nicht vorstellen können, zum Leben erwacht und unser Körper nur noch Material ist....

Sa 12.02. | 18:00 Uhr   "Süd.Grenze" - das ist mein Geschenk an mich selbst, ein Fenster für das Haus, das ich niemals zu Ende bauen werde, ein Haus aus Silber und Licht. - Anton Adasinskiy Entree "...

Fr 11.02. | 20:00 Uhr Derevo, eine Gruppe aus Dresden mit russischen Wurzeln, zeigt ihr neues Stück 'Reinheit'. Zusammen mit der Cellistin Ekaterina Gorynina sind der Tänzer Anton Adasinskiy und seine beiden Söhne Arthur und David Adasinskiy bereit, sich in den Kosmos der Bachschen Musik zu begeben. Früher hätten sie es...

Loading new posts...
No more posts

Veranstalter

Unterstützer:innen

Unterstützt durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ – STEPPING OUT, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen der Initiative NEUSTART KULTUR. Hilfsprogramm Tanz .

Partner