Ein Projekt von

winterwerft, Autor bei Winterwerft
-1
archive,author,author-julianboehme,author-6,bridge-core-2.7.6,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,side_menu_slide_from_right,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,transparent_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-26.1,qode-theme-bridge,qode-wpml-enabled,winterwerft,wpb-js-composer js-comp-ver-6.6.0,vc_responsive,elementor-default,elementor-kit-2682

27 Tage getobt, gewütet, gebrannt haben wir hier auf der Winterwerft 2021. Es ist viel passiert, wir haben einiges bewegt und konnten euch in insgesamt 8 LIVESTREAMS Einblicke geben in unsere Arbeit. Nun am Ende dieser aufregenden und sehr erfüllenden Zeit, sind wir unserem Thema Kollaps näher als uns lieb...

So 13.02. | 21:00 Uhr Das Feuer begleitet uns als Spezies seit vielen tausend Jahren, prägt unsere Mythen, Geschichten, Erzählungen. In dieser fesselnden Feuershow wollen wir dieses Element erwecken - seine Energie, Zerstörungskraft, Unberechenbarkeit. Aber auch die Wärme und Sicherheit, die ihm viele Zeitalter lang einen zentralen Platz in jedem Haushalt gaben....

So 13.02. | 20:00 Uhr Der Geistertanz war ein Ritual, das als Reaktion auf die große Krise der indigenen Zivilisation in Nordamerika im späten 19. Jahrhundert durchgeführt wurde, nachdem die westliche Zivilisation das Leben der Indigenen übernommen hatte. Der Tanz wurde in der Hoffnung durchgeführt, einen großen Wandel herbeizuführen: das Ende...

So 13.02. | 17:00 Uhr Umwelttheater für die ganze Familie. "InTi“ unser Protagonist ist ein fliegender Fisch. Er begeistert alle mit seiner Leichtigkeit und nimmt alle aus dem Publikum als Meeresbewohner wahr. Dazu kommt ein Taucher der mit alten Forschungsobjekten den Meeresboden untersucht . Was wird wohl in dieser Begegnung passieren? In...

Zwei Elemente, die sich wie Nord und Süd gegenüberstehen, einander ausschließen und im Gegensatz verbinden. Zwei Ideen, die zuvor nichts miteinander zu tun hatten, durch einen glücklichen „Zufall“ zusammengeführt. Was entsteht ist neu, unvorhergesehen, nicht kalkulierbar! Einst war das Alter, da alles nicht war, Nicht Sand noch See noch salzge Wellen, Nicht Erde...

Heute Abend durften wir nach einem spannenden Symposium Iztok Koren mit seinen beiden Banjos auf der Bühne begrüßen…hier ein Einblick in den Spickzettel unserer phantastischen Moderator*innen. ...

Sa 12.02. | 22:00 Uhr Oriom ist das Solo Projekt von Rainer von Vielen. Spacetrips für Weltraum-Yoga, Sternentanz und Erdung. Jeder Song ist in einer speziellen Planetenton-Stimmung verfasst. Die Frequenz der Rotation der Planeten um die Sonne, in einen hörbaren Bereich oktaviert. Beats, die mit diesen Frequenzen in Resonanz gehen. Schon seit Langem...

Sa 12.02. | 21:00 Uhr Eine Performance zweier Männer, die sich mit Theater, Tanz, Akrobatik, Instrumentalmusik und Gesang auf eine intime Reise begeben, die einst mit einer einzigen Frage begonnen hatte: Was passiert, wenn alle Gewissheiten verloren gehen und wir beginnen, ins Ungewisse zu stürzen? Es ist dieser Moment, der in unserer turbulenten...

Sa 12.02. | 20:00 Uhr Aufgrund eines Coronafalls kann die Gruppe von Continuo Theatre leider nicht kommen. Wir können stattdessen einen Mitschnitt ihrer Performance Please Leave A Message zeigen.   Am Anfang, als die Menschen ihre eigene Existenz erkannten, bekamen sie Angst. Sie sahen sowohl ihre Sterblichkeit als auch die Grenzen des unendlichen...

Loading new posts...
No more posts

Unterstützer:innen

Unterstützt durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ – STEPPING OUT, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen der Initiative NEUSTART KULTUR. Hilfsprogramm Tanz .

.

Partner