Ein Projekt von

Continuo Theatre - HIC SUNT DRACONES - Winterwerft
2230
post-template-default,single,single-post,postid-2230,single-format-standard,bridge-core-2.7.6,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,side_menu_slide_from_right,qode-content-sidebar-responsive,transparent_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-26.1,qode-theme-bridge,qode-wpml-enabled,winterwerft,wpb-js-composer js-comp-ver-6.6.0,vc_responsive

Continuo Theatre – HIC SUNT DRACONES

Sa 12.02. | 21:00 Uhr

Eine poetische und groteske Reise in unbekannte Landschaften, die Körper-, Puppen- und visuelles Theater kombiniert. Wohin gehen all unsere Gedanken, wenn wir nachts die Augen schließen? Wenn alles, was wir uns im Wachzustand nicht vorstellen können, zum Leben erwacht und unser Körper nur noch Material ist. Was passiert, wenn wir morgens aus dem Zimmer gehen und all diese Träume, Ängste und verborgenen Sehnsüchte zurücklassen? Angeblich haben wir nicht nur ein einziges Ich, sondern mehrere. Im Alltag vermitteln und begrenzen sich diese Ichs absichtlich gegenseitig, um die alltäglichen Situationen sozialverträglich zu bewältigen. Was passiert, wenn sich eines dieser unzensierten Ichs von den anderen löst, wenn es autonom wird? Die Landschaft, in der sich all dies abspielt, ist unbekanntes Terrain, terra incognita. Alte Kartographen behaupteten, dass fantastische Monster, Drachen und Leviathane in diesen unerforschten Gebieten der Welt lebten. In Hic Sunt Dracones vereinen sich Teile des menschlichen Körpers, Gegenstände und Materialien zu unvorstellbaren Landschaften, Wesen und Geschichten. Es ist jedoch keine Reise in ferne Regionen oder fantastische Utopien, sondern eine Reise in unseren eigenen Geist und die verborgenen Winkel unserer Seele.

www.continuo.cz

 

Dieses Gastspiel wird gefördert vom Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds.



Veranstalter

Unterstützer:innen

Unterstützt durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ – STEPPING OUT, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen der Initiative NEUSTART KULTUR. Hilfsprogramm Tanz .

Partner