Ein Projekt von

Film Süd.Grenze - Winterwerft
2228
post-template-default,single,single-post,postid-2228,single-format-standard,bridge-core-2.7.6,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,side_menu_slide_from_right,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,transparent_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-26.1,qode-theme-bridge,qode-wpml-enabled,winterwerft,wpb-js-composer js-comp-ver-6.6.0,vc_responsive,elementor-default,elementor-kit-2682

Film Süd.Grenze

Fr 11.02. | 21:15 Uhr

 

“Süd.Grenze” – das ist mein Geschenk an mich selbst, ein Fenster für das Haus, das ich niemals zu Ende bauen werde, ein Haus aus Silber und Licht. – Anton Adasinskiy
Entree
“…in jenem Land verlieren
die Dinge ihre Umrisse oder
sie verschwinden gänzlich,
wenn die Menschen aufhören
an sie zu denken…” 
Inspiriert von den ungeschriebenen Büchern von Jorge Luis Borges.
Gedreht in Italien, Georgien, den Niederlanden und in Dresden.
Die Premiere fand anlässlich des Filmfestivals in Göteborg am 2. Februar 2001 statt. 16 mm S/W
Teilnehmer des Internationalen Filmfestivals in Moskau im Juni 2001
Teilnehmer des Filmfests in München im Juli 2001.
Next
Und des Hawaii Filmfestivals im November 2001.

„…Felsenwüste, nachdrückliche Anspielungen auf Antonionis „Avventura”…wahnsinniger Schnitt, der die Idee der Entdramatisierung ad absurdum führt.” 

Sergej Polotovski, „Kommersant”

„…ungeachtet dessen, dass „Süd.Grenze” viele und vieles in sich aufgenommen hat – unter anderem den gängigen Handlungstyp, in dem der Held, nachdem er eine Anzahl Abenteuer bestanden hat, wieder den Weg in die öde und ruhlose Ferne betritt, den er zu Anfang gegangen war, – gibt es in dem Film ein originäres, aus dem Suchprozess des Theaters hervorgegangenes künstlerisches Paradigma…”

Aleksandr Aleksandrov, „KinoIsm”/Zhurnal.ru



Unterstützer:innen

Unterstützt durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ – STEPPING OUT, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen der Initiative NEUSTART KULTUR. Hilfsprogramm Tanz .

.

Partner