Ein Projekt von

Day 3: Our feet are breathing! - Winterwerft
1147
post-template-default,single,single-post,postid-1147,single-format-standard,bridge-core-2.7.6,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,side_menu_slide_from_right,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,transparent_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-26.1,qode-theme-bridge,qode-wpml-enabled,winterwerft,wpb-js-composer js-comp-ver-6.6.0,vc_responsive,elementor-default,elementor-kit-2682

Day 3: Our feet are breathing!

Aufwachen, Strecken – Einatmen – Café, Brot, ein Apfel – Ausatmen – Jogginghose, Trainingshalle – Einatmen – Trainingshalle, Pullover aus – Ausatmen – Besprechen, Einteilen – Einatmen – Salat, Brot, Humus – Ausatmen – Kantine, Vorbereitung – Einatmen – Bühne bauen, Kabel legen – Ausatmen – Tische stellen, Stromanschluss – Einatmen – Abendessen, Kindertoben – Ausatmen – Büroarbeit, Stühle hoch – Einatmen – Heizung an, Ohropax – Ausatmen

Atmen – überall, in jedem Moment, schlafend, wachend und doch so unbewusst; nur spürbar, wenn er fehlt, wenn er stockt, oder wir eine Maske tragen.



Unterstützer:innen

Unterstützt durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ – STEPPING OUT, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen der Initiative NEUSTART KULTUR. Hilfsprogramm Tanz .

.

Partner