Ein Projekt von

DAH Teatar - Terra - Winterwerft
2134
post-template-default,single,single-post,postid-2134,single-format-standard,bridge-core-2.7.6,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,side_menu_slide_from_right,qode-content-sidebar-responsive,transparent_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-26.1,qode-theme-bridge,qode-wpml-enabled,winterwerft,wpb-js-composer js-comp-ver-6.6.0,vc_responsive

DAH Teatar – Terra

Do 03.02. | 21:00 Uhr

Die Performance verbindet Gartenarbeit, Pflanzenanbau, Land (lat. TERRA) mit Geschichten über Migrationen und Migrant*innen. Sie betrachtet die Anstrengung, den Schmerz und die Anpassung, die es braucht, um während des Migrationsprozesses “verpflanzt” zu werden, besonders wenn diese Bewegung unfreiwillig war.

Abgesehen davon, dass das Publikum an die Migrationsbewegungen vergangener Jahre erinnert wird, versucht die Aufführung, durch Bewegung, Lieder und den Kontakt mit Pflanzen, Erde und Wasser durch die Schauspielerin und Musikerin Ljubica Damčević Empathie mit den Menschen zu wecken, die “verpflanzt” wurden. TERRA richtet sich an den Ort in unserem Geist und unserem Herzen, der die Fähigkeit hat, den Schmerz anderer zu spüren, und macht auf die Notwendigkeit aufmerksam, sich um Menschen und Pflanzen gleichermaßen zu kümmern. Es ruft dazu auf, die Dringlichkeit zu erkennen, sich um unsere natürliche Umwelt, unseren Planeten und unsere Mitbürger*innen zu kümmern, die auf der Suche nach einem neuen Land sind.



Veranstalter

Unterstützer:innen

Unterstützt durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ – STEPPING OUT, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen der Initiative NEUSTART KULTUR. Hilfsprogramm Tanz .

Partner