Ein Projekt von

OPEN CALL

Residents / Co-Laborateure / Teilnehmer*innen

Wir laden euch ein, ihr Bienentänzer und Geschichtenerzähler, Schamanen, Brahmanen und Visionäre, Straßenkinder, Stadtpiraten, Waldschrate und Geisterseher. Dichtende, Spielende, Hell- und Dunkelsehende. Wir machen uns auf die Suche nach Geschichten und Perspektiven, die uns vermeintlich oder tatsächlich dabei helfen diese wilden Zeiten besser zu verstehen. Wir schüren das Feuer und laden dazu ein, in die Flammen zu schauen, den Blick in die Abgründe zu wagen, die Krone der Schöpfung einmal ins Gras zu legen und gemeinsam durch das Unterholz dieser Welt zu schleichen.

Wo können vom Theater kreative Impulse ausgehen? Die Winterwerft ist eine Plattform für Austausch und Begegnung, ein Raum für Kreation und der vertieften Auseinandersetzung mit der Frage nach dem Verhältnis des Menschen und seiner Mit- und Umwelt.

In diesem Jahr geht es darum, dem anhaltenden Zerfall sozialer wie ökologischer Systeme eine neue (alte?) Erzählung entgegenzustellen. Was, wenn wir unsere Überzeugungen von Unabhängigkeit und Individualismus einmal über Bord werfen und der Separation das “Interbeing” gegenüberstellen; wenn wir davon ausgehen, dass wir uns in Netzen wechselseitiger Abhängigkeit und Verbundenheit bewegen, deren Wahrnehmung wir im Laufe der Zeit verlernt haben?

Vom 24.01. – 13.02.2022 wollen wir uns gemeinsam diesen Themen widmen, uns in Beziehung setzen und mit den Mitteln des Theaters altes und neues Wissen erkunden.

All das in einem Co-Laboratorium, eingerichtet hier auf dem Vereinsgelände in Frankfurt, bei dem wir drei Wochen lang miteinander trainieren und proben, diskutieren und forschen, musizieren und lauschen, Kartoffeln schälen und das Bad putzen werden. Analog und in einem sicheren Raum, denn hier vereint sich alles, was wir zum Leben brauchen, an einem Ort: Probebühne, Tanzstudio, Werkstätten, Unterkünfte, und vor allem: Gemeinschaft.

Workshops, Performances, Gesprächsrunden, Vorträge, Filmabende, Ausstellung und vieles mehr laden ein, wollen erlebt und vor allem: mitgestaltet sein.

Dafür suchen wir dich – deine Fragen, deine Ideen, deine Gestaltungskraft. Wenn du dabei sein möchtest, schreib uns eine E-Mail mit ein paar Infos zu dir: Wer bist du? Warum möchtest du dabei sein? Welche Fragen bewegen dich und – möglich, aber nicht nötig – schwebt dir ein konkreter Beitrag deinerseits im Rahmen der Winterwerft vor?

Wann: 24.01.-13.02.2022

Wo: Frankfurt am Main, Kulturgelände protagon e.V.

Kosten:  1 Woche (Minimum): 225€, 2 Wochen: 375€, 3 Wochen: 500€

Kontakt: info@winterwerft.de

Veranstalter

Unterstützer:innen

Partner