Ein Projekt von

Workshop: Zwischen Wildnis und Stadt

Schreib- und Erzählworkshop mit Abendperformance

Die Yurte lädt euch am 15.2.2019 zu einem intensiven Schreib- und Erzähltag mit anschließender Abendperformance ein. Wir treffen uns an der Schwelle von Zivilisation und Wildnis.

Mit Corinna Schwemer und Sara McFarland

Was ist wild in uns? Oder zivilisiert? Und was begegnet uns dort, an der Schwelle von beidem? In Zeiten von umfassendem sozialem und ökologischem Wandel werden wir den Spuren der Wildnis folgen – mitten in der Stadt! Welche Geschichten, Gedichten und andere sprachliche Fundstücke werden wir von dort mitbringen? Wir laden zu einem Abenteuer ein, das nicht nur die äußere Welt, sondern auch uns selbst verändern wird.

Am Abend werden wir dann gemeinsam ernten: Unfertiges, Geschichten jenseits des Bekannten, Wildes, das durch unsere Worte pirschen mag oder sich in einer Gedichtzeile verbirgt, Raues, Fremdes ebenso wie Sanftes, Wärmendes. Diese Ernte wird öffentlich sein: mit Familie, Freunden und anderen Besuchern der Winterwerft 2020 – für die Gemeinschaft und die mehr-als-menschliche Welt.

Corinna Schwemer (www.cosmicyurt.de) und Sara McFarland (www.wholenessinwilderness.com) sind SprachkünstlerInnen und Wildnismentorinnen. In ihrer Arbeit engagieren sie sich für eine Kulturelle Evolution für die lebendige Gemeinschaft der Erde und des Kosmos. Zu ihren Werkzeugen zählen unter anderem Poetry, Mythen, Clowning, Rituale, Tiefe Naturverbindung sowie kühne Karten der menschlichen Entwicklung.

 

Workshop: 11:00 – 16:00 Uhhr

Präsentation: 19:00 – 20:00 Uhr

Datum

15. Februar 2020
Expired!

Uhrzeit

11:00 - 20:00

Preis

50 € / 40 € (erm.)

Mehr Informationen

Hier zur Anmeldung
protagon Kulturgelände

Ort

protagon Kulturgelände
Orber Str. 57, 60386 Frankfurt am Main

Ort 2

Yurte
Kategorie

Veranstalter

protagon e.V

Andere Veranstalter

Cosmic Yurt
Website
http://www.cosmicyurt.de
Hier zur Anmeldung
Keine Kommentare vorhanden

Sorry, die Kommentare sind im Moment geschlossen.