Willkommen bei der Winterwerft.de

Seite
Menü

Workshops

15. und 16. 2 jeweils 10:00 – 16:00
Kinetic Orchstra (Fin), Oskari Turpeinen „Partnering, Acrobatics, Animal Movements"

“kinetic orchestra (FIN)”
Partnering, Floorwork, Animal Movements

begibt sich auf Ihren Forschungsreisen in die Grenzgebiete Mehr-als-Menschlicher-Mobilität.Technisch versiert hochgradig verspielt, innovativ und herausfordernd, lässig und groovy.
Ein Workshop für Bewegungsbegeisterte, Profis, Erfahrene und solche die es werden wollen.
Mit Oskari Turpeinen und Sanni Giordani.

Ort: groovestudios
Preis: 120€ / 90€ (erm.)

www.kineticorchestra.fi

Anmeldung >>

*************************

ART TECHNIQUES & EXAMPLES FOR URBAN THEATRE _ Dario Vandelli _ 18.- 20. Februar _ 10:00h - 14:00h

TERRAMIA_photobySamanthaZucchi_copyrightONDADURTOTEATRO_7WEB[4]ART TECHNIQUES & EXAMPLES FOR URBAN THEATRE

How to adapt or to create a show which shall be presented in public or urban space?

The aim of the LAB is to share synergies and examples of how get in contact with the local community, how to engage the audience in a public space.

Also what about the skills a performer have to use in a public space?
Participants will gain practical knowledge of contemporary performing arts for open-air performances.

Addressed to students of art academies or actors & actresses already having a basic acknowledgement of performing arts

 Video materials will be used during the session _ Please bring clothes appropriate for movement work.

dario

Dario Vandelli is an experienced performer specialised on performances in pubic space. He joined ONDADURTO TEATRO in 2012.

The research and the artwork of ONDADURTO TEATRO (founded in 2005, based in Rome, Italy) are focused on Physical Theatre, Nouveau Cirque and Gesture. The different techniques of expression we use help to create a strong visual language that enables us to interact with people of any age, ethnicity and culture and to reach an international audience. ONDADURTO TEATRO is invited to present its work all over the world.

Videolink to Ondadurtos´s latest work „Terra Mia“

Our performances and shows combine the use of large objects in movement, machinery, fireworks, water effects, video projections and music.

Place: protagon Hall

when: 18. – 20. Febr. / 10:00h – 14:00h

Price: 120 € / 90€ (erm.)

Parts of th LAB will be captured by video and photo only for documentary.


Anmeldung >>

* Eine ortspezifischen Aufführung, im Rahmen von „Contact Zones“, gefördert von dem Programm Creative Europe der Europäischen Union.*

Contact Zones Logo
Logo Creative Europe

*****************

Fr. 22.2 10:30- 12:30, Sa und So jeweils 12:30 – 15:30
Aleksandra Maria Scibor „Back Home"

Calling you BACK HOME

why go BACK HOME?
…because it is in, with, and through the body that you are, live, and act…
…it is in, with, and through the body that you perceive, experience, and relate…
…and that you live…

Back Home Workshop
BACK HOME dance practice brings you back to where you belong – back to your
body. Emphasising being in, with, and through your physical body and cultivating
this presence as a pathway towards embodied action, it accompanies you through
remembering, reorganising and reawakening your movement potentialities. It relates to the
developmental movement classification as proposed by Body-Mind Centering®. Asking What
do you know that you have forgotten that you know?1, BACK HOME supports your way back to
Joy. It unites your physical experience of dancing as an individual with the dance of our
collective unity consciousness.
Let’s dance and celebrate life!!!

Anmeldung >>

***************

 

Singende Säge _ Christine Walterscheid _ Sa 16.02 (11:00 Uhr und 13:30 Uhr); So 17.02 (11:00 Uhr)

maxresdefault

Singende Säge für Anfänger mit Christine Walterscheid (LAUSCHER)

Grundlagen in Theorie und Praxis, verschiedene Spielweisen und Sägen entdecken und damit experimentieren

Vorkenntnisse nicht erforderlich, teilnehmen können Kinder und Erwachsene ab 8 Jahren, Kinder bis 12 Jahren NUR in Begleitung eines „Erwachsenen

Es stehen Instrumente für maximal 6 Teilnehmer zur Verfügung, also gerne eigene Säge (z.B. Fuchsschwanz) und Geigen-/Cellobögen oder ähnliches mitbringen.

Dauer ca. 90 MinutenTeilnahmegebühr 20,-€

Anmeldung >>

**********************

Do, 21.2 18:00 - 20:15
Körpersprache Workshop (Yurte) mit Athanasios Nasopoulos (Zeus)

Achtzig Prozent unserer Kommunikation verläuft non-verbal, und trotz aller digitaler Tools sind es immer noch Bewegung, Berührung, Mimik und Gestik (und der Geruch) die unsere tieferliegenden Kommunikationsrezeptoren in Schwingung versetzen, Analog, organisch im besten Sinn - und unmittelbar und von Moment zu Moment. Dieser Workshop gibt einen spannenden und Erkenntnisreichen Einblick!

„Hattest Du auch schon mal ein Gespräch, in dem Du wusstest, dass was mit ihm/ihr nicht stimmt - Du jedoch nicht wusstest, was genau es sein könnte? Oder kennst Du Situationen, bei denen Du genau weißt, dass Dein Gesprächspartner nicht die volle Wahrheit äußert?

Wäre es nicht wunderbar, diese versteckten Botschaften zu erkennen, zu verstehen und optimal darauf einzugehen?

Athanasios Nasopoulos ZEUS

Mein Name ist Athanasios Nasopoulos und wir werden uns in diesem Seminar gemeinsam und genauestens die Körpersprache anschauen: Wie Du Deinen Blick in wenigen Schritten schärfen kannst, um aus jedem Gespräch das Beste herauszuholen! Ob nun bei Mitarbeitergesprächen, beim Kunden oder in Deiner Beziehung. Es bleiben stets Kleinigkeiten verborgen und unausgesprochen. Doch wie Du weißt, sind es Kleinigkeiten, welche einiges ausmachen:

Du erhältst die mächtige Körpersprache-Werkzeuge, um bevorstehende Konflikte zu erkennen und präventiv darauf einzugehen. Dein Umgang wird sich hervorragend ins Positive wandeln: Du wirst mehr Spaß an Gesprächen haben, optimal auf Kunden eingehen und Herzenswünsche Deines Gegenübers herausfinden.

+ Wir sprechen über unsere Überlebenssinne,

+ Einfluss der Körpersprache auf unsere Mitmenschen

+ Emotionen erkennen: Auf den Mitmenschen optimal eingehen

+ Gedanken erkennen: Wissen, was Dein Gegenüber möchte

+ Glückliche Partnerschaft: Wünsche von den Lippen ablesen

+ Kunden begeistern: Leichtigkeit in Kundenmeetings einführen

+ Erfolgreicher kommunizieren: Für eine effiziente Gesprächsführung

 

Es war noch nie so einfach, mehr Verständnis für andere zu haben, um das Beste aus allen Situationen herauszuholen. Denn 85% Deines Erfolgs hängt von Deiner Fähigkeit ab, mit Deinen Mitmenschen zu kommunizieren. 

Komm und werde zum wandelnden Wahrheitsdetektor.

Weitere Informationen zu dem Thema und dem Autor findest Du unter:

www.zeusign.com
www.instagram.com/zeusign/
www.facebook.com/ZEUSIGN/

Teinahmegebühr 5€, sämtliche Einnahmen dieser Veranstaltung gehen an die Caritas Frankfurt

Online Anmeldung nicht zwingend erforderlich, Teilnehmerzahl ist auf Jurtenkapazität beschränkt!

 ********************

ASHIA BISON ROUGE - Loopingstation mit Sound Awareness - 23.02 - 11:30 - Jurte - protagon gelände

Ashia-Blog-1

In diesem Workshop biete ich eine positive, konkurrenzlose Atmosphäre der Erkundung von Klang und Technik.

Die Teilnehmer, ihre „Instrumente“ und Loopstationen kommen dabei zum Einsatz. Die Gruppenmitglieder werden ermutigt, ihre eigenen Instrumente/Materialien mitzubringen. Wie in der Welt der Musik in der Musiker ihre eigene Musik und ihre eigenen Instrumente präsentieren.

Ich werde mein Cello und meine Stimme als ein Beispiel einsetzen.

Je nach gewohnter Klang-Umgebungen, in denen die Teilnehmer leben, möchte ich die Teilnehmer einladen, ihre eigenen „Instrumente/Materialien“ mitzubringen. Diese können traditionell oder frei erfunden sein.

Zum Beispiel könnte jemand die Geräusche von Blättern durch das darauf treten wahrnehmen. Diese „Blätter/Instrumente“ könnten somit mitgebracht werden.

Ein weiteres Beispiel könnte eine Computer-Tastatur sein, die als Instrument dient um einen bekannten „Sound“ zu erzeugen.

Auch die eigene Stimme kann auch das „Instrument“ sein.

Jegliche Musikinstrumente sind willkommen. Wir werden gemeinsam verschiedene Loopstation-Kompositionen mit den von uns eingebrachten Instrumenten kreieren.

DAUER: 60-90 Minuten (je nach Gruppengröße)

VORAUSSETZUNGEN: Jedes Niveau Grundkenntnisse/Fortgeschrittene/ Professionell

ALTER: Alter 8 Jahre – Erwachsen (Eltern werden ermutigt, zusammen mit ihren Kindern daran teilzunehmen)

ANZAHL TEILNEHMER: Bis zu 15- max. 20 Personen pro Workshop (*bei Bedarf kann ich 2 dieser Workshops durchführen)

ZIEL: Sich der Klänge in unserer Umgebung bewusst zu werden und mehrere geführte Kompositionen zu schaffen. Klänge durch den Einsatz der Loopstation-Technologie als Gruppe zu erzeugen.

PREIS:  20€ / person

http://ashiabisonrouge.com/

Anmeldung >>

***********************

Samstags, jeweils 14:30,
Spaziergänge in der Wetterau mit dem Kultursaat e.V.

 
************************

Weitere Infos, das aktuellste Programm sowie Preise für die Workshops und Anmeldung unter

http://transformator-workshop.org/

facebook.com/winterwerft/

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seite
Menü
Powered by CMSimple | Template by CMSimple | Login